Veröffentlichungen

Jahrgangg 2012

  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe Mai 2012, „Kain Freibrief für sachgrundlose Befristung”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Recht und Pflege ambulant, Loseblattwerk, „Familienpflegezeit: Wenn die Mitarbeiter selbst pflegen”, Ausgabe April 2012, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn

Jahrgang 2011

  • working@office, Ausgabe Juni 2011, „Fluggastrechte: Ärger statt Abheben”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe Mai 2011, „Befristete Arbeitsverträge: Ein Job mit Zeitlimit”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe April 2011, „Referenzen: Mit Empfehlung geht es leichter”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe März 2011, „Der professionelle Umgang mit facebook, twitter & Co.”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe März 2011, „Mitarbeiter im web 2.0: Klare Regeln für alle”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Recht und Pflege ambulant, Loseblattwerk, „Abmahnung: So bringen Sie Ihre Pflegekräfte auf Kurs“ und „Probezeit: Drum prüfe, wer sich ewig bindet …“, Ausgabe Febraur 2011, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • working@office, Ausgabe Februar 2011, „Zeitarbeit: Worauf die Firma jetzt achten sollte”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe Februar 2011, „Die anonyme Bewerbung”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe Januar 2011, „Abmahnung: Vorsicht, Gelbe Karte!”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Der Aufsichtsrat, Ausgabe Januar 2011, Peter Weger/Dr. Stephanie Kaufmann, „Wie sich Aufsichtsräte vor Informationsmissbrauch schützen können”, Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe Januar 2011, „Zwischenzeugnis”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden

Jahrgang 2010

  • Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten - Zeitschrift für Aus- und Weiterbildung, Ausgabe Dezember 2010, “Prüfungstraining Arbeitsrecht”, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe GmbH & Co.KG, Herne
  • working@office, Ausgabe Dezember 2010, „Variable Vergütung: Wer mehr tut, bekommt mehr”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Recht und Pflege ambulant, Loseblattwerk, „Krankheitsbedingte Kündigung“, Ausgabe Oktober 2010, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Arbeitsrecht für Arbeitgeber von Stephanie Kaufmann und Claudia Wanzke, Verlag Franz Vahlen München, 245 Seiten inkl. CD-ROM
  • working@office, Ausgabe Oktober 2010, „Altersteilzeit: Nahtlos in die Altersrente”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe Oktober 2010, „Berufsausbildung: Welpenschutz für Azubis”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk, „So gliedern Sie dauerhaft erkrankte Mitarbeiter wieder ein“, Ausgabe September 2010, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • working@office, Ausgabe September 2010, „Überstunden: War spät gestern …”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe August/September 2010, „Verschwiegenheitspflicht: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold?” und „AGG: Ossis sind keine Rasse, ArbG Stuttgart, Urt. vom 15.4.2010; Az.: 17 Ca 8907/09“, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe August 2010, „Abfindung: So fällt der Abschied leichter” und „Der Fall Emmely: Abmahnung statt Jobverlust”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • MARKT, Ausgabe 48, “Geheime Botschaften: Zwischen den Zeilen gelesen”, Goethe-Institut, München 2010
  • working@office, Ausgabe Juli 2010, „Vertragsrecht II: Wenn die Sache einen Mangel hat“, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe Juni/Juli 2010, “Geschlossen wegen Betriebsferien”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe Juni 2010, „Vertragsrecht: Sogar Schweigen kann ein Ja-Wort sein“, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk, „Das sind Ihre Pflichten, wenn das Kind eines Mitarbeiters erkrankt“, Ausgabe April/MAi 2010, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Thema des Monats für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte: http://www.azubee.de/berufe-spezial/rechtsanwalts-und-notarfachangestellte/thema-des-monats.html
  • Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten - Zeitschrift für Aus- und Weiterbildung, Ausgabe April 2010, “EuGH “verordnet” neues Kündigungsrecht”, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe GmbH & Co.KG, Herne
  • working@office, Ausgabe Mai 2010, „Urlaub: Gut geplant ist halb erholt“, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe April 2010, “Diese Regeln gelten für die Arbeitskleidung”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk, „8 Maßnahmen, wenn ein Patient verstorben ist“, Ausgabe März 2010, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • working@office, Ausgabe April 2010, „Einkaufen im Internet“, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis - Aus dem Hause Platow, Ausgabe März 2010, “EuGH redet bei deutschen Gesetzen mit” und “Kündigung und Weiterbeschäftigung”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe März 2010, “Betriebsratswahl”, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden
  • Das richtige Arbeitszeugnis, März 2010, Dudenverlag, 218 Seiten
  • working@office, Ausgabe Januar 2010, „Kurzarbeit: Job in der Krise“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, Ausgabe Januar 2010, „Die reibungslose Freistellung“, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk, „Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz: So gehen Sie dagegen vor“, Ausgabe Januar 2010, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • working@office, Ausgabe Februar 2010, „Personalakte: Keine Geheimsache“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, Ausgabe Februar 2010, „Zwischenzeugnis: Die Beurteilung während des Arbeitsverhältnisses“ und „Abwerben von Mitarbeitern“, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Immobilienwirtschaft - Das Fachmagazin für Management, Recht und Praxis, Ausgabe Februar 2010,  „Der Hausmeister im Minijob“, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 2009

  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk, „Aufhebungsverträge“, Ausgabe Januar 2009, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • workingoffice, Ausgabe Januar 2009, „Arbeitsvertrag“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Pro Firma, Ausgabe Februar 2009, „Aufhebungsverträge“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Abfindungen“, und „Änderungen der Arbeitsbedingungen“, Ausgabe Januar 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • workingoffice, Ausgabe Februar 2009, „Mobbing“ und „Berufsausbildung“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Abfindungen“ und „Alkohol am Arbeitsplatz“, Ausgabe Februar 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Pro Firma, Ausgabe März 2009, S. 40-41, „Unterhaltsrecht“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Arbeitnehmerhaftung“, Ausgabe März 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • working@office, Ausgabe März 2009, „Arbeitsunfall“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Mobbing“, Ausgabe Februar/März 2009, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Pro Firma, Ausgabe April 2009, „Pflegezeitgesetz“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Lohnpfändungen“, Ausgabe April 2009, PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • working@office, Ausgabe April 2009, „Kündigung“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Pro Firma, Ausgabe Mai 2009, „Schnuppertage und Probearbeit“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • working@office, Ausgabe Mai 2009, „EuGH zur Urlaubsabgeltung“ und „Absageschreiben rechtssicher formuliert“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Mitarbeitende Familienangehörige“, Ausgabe Mai/Juni 2009, PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Pro Firma, Ausgabe Juni 2009, „Elternzeit“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • ProFirma, Ausgabe Juli/August 2009, „Betriebsbedingte Kündigungen – die rechtlichen Aspekte“ und „Urlaub und Urlaubsabgeltung“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • working@office, Ausgabe Juli 2009, „Häufige Irrtümer im Arbeitsrecht“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe August 2009, „Bonusvereinbarungen“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Kündigung von Langzeitkranken“, Ausgabe Juni 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Wenn Ihr Kind auch Ihr Angestellter ist“, Ausgabe Mai/Juni 2009, PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Arbeitszeitbetrug“, Ausgabe August/September 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Mein erster Mitarbeiter – Arbeitsrecht für Existenzgründer, August 2009, Linde Verlag international, 182 Seiten
  • ProFirma, Ausgabe September 2009, „Betriebsbesichtigung: Wenn die Gewerbeaufsicht kommt“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • working@office, Ausgabe September 2009, „Zwischenzeugnisse“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Gesundheitsschutz am Bildschirmarbeitsplatz“, Ausgabe Oktober 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • ProFirma, Ausgabe Oktober 2009, „Arbeitnehmer-Datenschutz: Der Chef muss nicht alles wissen“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • working@office, Ausgabe Oktober 2009, „Versetzung: Gleiche Firma, neuer Arbeitsplatz“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Ausbildungsverhältnisse vorzeitig beenden“ und „Diese Regeln gelten bei der Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitern“, Ausgabe November 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • ProFirma, Ausgabe November 2009, „Arbeitgeber-Fragerecht: Verbotene Fragen – erlaubte Lügen”, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • VR Wirtschaftbericht, Ausgabe 09/2009, „Betriebsbedingte Kündigung: Scheiden tut weh“ Deutscher Genossenschaftsverlag eG, Wiesbaden
  • working@office, Ausgabe November 2009, „Arbeitszeugnis: Zwischen den Zeilen lesen“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Worauf Sie am Ende der Ausbildungszeit achten sollten“ und „Koalitionsvertrag: Diese Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht sind geplant“, Ausgabe Dezember 2009, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • working@office, Ausgabe Dezember 2009, „Kündigung: Wenn das Vertrauen fehlt …“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • ProFirma, Ausgabe Dezember 2009, „Berufsausbildung: Von Pflichtverstoß bis Kündigung”, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • LSW Lexikon Steuer- und Wirtschaftsrecht, Loseblattwerk, Heft 10/2009, „Abmahnung”, „Betriebsrat”, „Freier Mitarbeiter”, „Leiharbeit”, „Personalakte”, „Betriebsrat: Die wichtigsten Mitbestimmunsgrechte”, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 2008

  • Pro Firma, Ausgabe Januar 2008, „Lohn- und Gehaltspfändung: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • LohnPraxis – Aus dem Hause Platow, „Arbeitszeugnisse: Der Ton macht die Musik“, Ausgabe Januar 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • LohnPraxis – Aus dem Hause Platow, „Betriebsrat: Regeln einer Vernunftsehe“, Ausgabe Januar 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Betriebsrat: Mitbestimmen heißt mitentscheiden“, Ausgabe Februar 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Zeitarbeit: Ausleihen statt einstellen“ Ausgabe Februar 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Pro Firma, Ausgabe Februar 2008, „Rechtsberatung: Guter Rat muss nicht teuer sein“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Pro Firma, Ausgabe März 2008, „E-Marketing: Zwischen Werbung und Belästigung“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „7 Fehler, die Sie bei der Betriebsratsanhörung vermeiden sollten“ Ausgabe April 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Das kostet die Auseinandersetzung vor dem Arbeitsgericht“ Ausgabe April 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Zeitarbeit: Schnell, rechtssicher und risikofrei in der ambulanten Pflege“, Ausgabe Mai 2008 Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Pro Firma, Ausgabe April 2008, „Tarifverträge: Ein entscheidender Satz“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • www.workingoffice.de, Kleines Zeugnislexikon, Arbeitszeugnis: Kennen Sie die Codes?
  • VR Wirtschaftbericht, Ausgabe 3/2008, „Lohn- und Gehaltspfändungen: Hier lauern die Gefahren für den Arbeitgeber“ Deutscher Genossenschaftsverlag eG, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Überstunden: Nutzen Sie die vorhandenen Ressourcen“ Ausgabe Mai 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Woran Sie bei der Einstellung von neuem Personal denken sollten“ Ausgabe Mai 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Pro Firma, Ausgabe Mai 2008, „Urlaub wird gewährt, nicht genommen“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Pro Firma, Ausgabe Juni 2008, „So wehren Sie sich gegen Serien-Abmahner“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Diese Regeln für die Probezeit sollten Sie kennen“, Ausgabe Juli 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Mutterschutz und Arbeitsplatzbeurteilung“, Ausgabe Juni/Juli 2008 Verlag PRO Pflege Management, Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  • working@office, Ausgabe Juli 2008, „Betriebsübergang. Wenn der Inhaber wechselt …“ Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Pro Firma, Ausgabe Juli/August 2008, „Abmahnung: 10 Regeln für die „gelbe Karte““ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow „Versetzungen richtig planen“, „Mobbing und Bossing“, Ausgabe August/September 2008 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • working@office, Ausgabe September 2008, „Unterschriftenregelungen: Kleine Kürzel mit großer Wirkung“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Pro Firma, Ausgabe September 2008, „Pflegeversicherung: Auszeit für den Pflegeeinsatz“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • „Der Arbeitsvertrag: Verhandeln, prüfen, nachbessern“, September 2008, Verlag C. H. Beck, 128 Seiten
  • Pro Firma, Ausgabe Oktober 2008, „Mitarbeiterüberwachung“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Personalmagazin, Ausgabe Oktober 2008, S. 14-16 „Herausforderung Compliance“, Rudolf Haufe Verlag, Freiburg
  • Pro Firma, Ausgabe November 2008, „Vertretung und Vollmacht“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • working@office, Ausgabe November 2008, „Sonderzahlungen“ Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow „Sichere Klauseln in Arbeitsvertrag – Teil I“, Ausgabe November 2008, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Pro Firma, Ausgabe Dezember 2008, „Ehegattenarbeitsverhältnis“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Lohn-Praxis – Aus dem Hause Platow, „Sichere Klauseln in Arbeitsvertrag – Teil II“ und „Betriebsrat: Diese Besonderheiten gelten im Kleinbetrieb“, Ausgabe Dezember 2008, GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • working@office, Ausgabe Dezember 2008, „Arbeitnehmerhaftung“, Gabler Verlag, GWV Fachverlage, Wiesbaden
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk, „Üble Nachrede durch Mitarbeiter“, Ausgabe Dezember 2008, Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 2007

  • ProFirma, Ausgabe Feb. 2007, „Zwischen Arbeitschance und Diskriminierung“ und „Elektronisches Unternehmensregister: Was Mittelständler preisgeben müssen“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • ProFirma, Ausgabe April 2007, „Minijobs können sich für beide lohnen“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Wann Sie mit einer Abfindung rechnen müssen“, Ausgabe Februar/März 2007 Verlag PRO Pflege Management, VNR Bonn
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Betriebsratsgründung“, Ausgabe April/Mai 2007 Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • Haufe Kompass „Existenzgründung: Was der Staat fördert“, 64 Seiten Rudolf Haufe Verlag, Planegg, 2007
  • Haufe Kompass „Erben und Vererben: Erbschaft optimal gestalten“, 64 Seiten Rudolf Haufe Verlag, Planegg, 2007
  • Pro Firma, Ausgabe Juli/August 2007, „Arbeitszeugnisse: Jedes Wort zählt“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • Recht in der ambulanten Pflege von A-Z, Loseblattwerk „Was Ihr Betriebsrat darf und was nicht“, Ausgabe Juni/Juli 2007 Verlag PRO Pflege Management, VNR, Bonn
  • LohnPraxis – Aus dem Hause Platow, „Das Einsichtsrecht in die Personalakte“, Ausgabe August/September 2007 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • VR Wirtschaftbericht, Ausgabe 9/2007, „Arbeitszeugnisse – jedes Wort entscheidet“ Deutscher Genossenschaftsverlag eG, Wiesbaden
  • Pro Firma, Ausgabe September 2007, „Ausschlussfristen: Ansprüche gelten immer gegenseitig“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • LohnPraxis – Aus dem Hause Platow, „Abmahnung: Die gelbe Karte“, Ausgabe Oktober 2007 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • LohnPraxis – Aus dem Hause Platow, „Welche Punkte Sie nach der Abmahnung beachten müssen“, Ausgabe November 2007 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.
  • Lexware mitarbeiter 2007, Lexware mitarbeiter 2008, Software Lexware Software, Freiburg
  • Das Personal – Sichere und effiziente Arbeitshilfen für Geschäftsführer und Personalverantwortliche „Betriebliche Altersvorsorge“, „Entgeltumwandlung“, „Leistungszusage“ Heft 4, Oktober 2007, Loseblattwerk und Software wrs Verlag, Planegg
  • LohnPraxis – Aus dem Hause Platow, „Das sollten Sie bei der Ausstellung eines Arbeitszeugnisses beachten“, Ausgabe Dezember 2007 GWV Fachverlage GmbH, Frankfurt a.M.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 2006

  • ProFirma, Ausgabe Sept. 2006, S. 34-35, „Berufsausbildung: Was Sie bei den Jüngsten beachten müssen“ Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg
  • „Fallen und Irrtümer im Arbeitsrecht“, Oktober 2006, Rudolph Haufe Verlag Planegg, 200 Seiten
  • ProFirma, Ausgabe Dez. 2006, „Recht: Worauf sich Firmenchefs im neuen Jahr einstellen müssen“ und „Betriebsvereinbarungen: Unternehmer unterschätzen oft die freiwilligen Regelwerke“, Haufe Fachmedia GmbH & Co. KG, Würzburg

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 2001-2005

  • Verkehrsrundschau Nr. 1/2001, „Eine Frage der Einstellung – Neues zur Teilzeitarbeit“
  • „Meine Rechte als Arbeitnehmer“, Januar 2001, Haufe Verlag Freiburg, 182 Seiten
  • Verkehrsrundschau Nr. 40/2002, „Wenig Spielraum – Auswirkungen der Schuldrechtsreform auf Arbeitsverträge“
  • Verkehrsrundschau Nr. 4/2003, „Geregeltes Zusammenspiel – Was gilt, wenn Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung und Arbeitsvertrag aufeinander treffen?“
  • „Die betriebsverfassungsrechtliche Zuordnung gewerbsmäßig überlassener Leiharbeitnehmer“, Dezember 2003, Europäischer Verlag der Wissenschaften Frankfurt a. M., 217 Seiten
  • Deutsches Autorecht DAR Nr. 8/2004, S. 476 ff., „Die Haftung des Arbeitnehmers bei Verkehrsunfällen mit Firmen- oder Privatwagen“
  • Deubner-Verlag GmbH & Co.KG, Köln, 2005 “Merkblatt: Verlust des Arbeitsplatzes“, 16 Seiten

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 2000

  • Heidelberger Musterverträge zur Telearbeit in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Boemke, Dezember 1999, Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg, Jahrgang 2000
  • zahlreiche Beiträge in „Arbeitsrecht Kompakt – Blitzdienst für Arbeitgeber“ seit 1/2000; Verlag für Recht und Führung, Bonn
  • Verkehrsrundschau Nr. 24 vom 16.6.2000, „Schlichten statt Richten – Neue gesetzliche Regelungen vom 1. Mai 2000“

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Jahrgang 1997-1998

  • Arbeitsrecht pur“ Heft 2/97 S. 24-26 Urteilsbesprechung, „Fristlose Kündigung wegen beharrlicher Arbeitsverweigerung“
  • „Arbeitsrecht pur“ Heft 1/98 S. 2-7 Schwerpunktthema, „Gratifikationen“
  • „Arbeitsrecht pur“ Heft 1/98 S. 18-19 Urteilsbesprechung, „Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats, wenn Reisezeit die übliche Arbeitszeit verlängert“
  • Arbeitsrecht pur“ Heft 2/1998 S. 21-23 Urteilsbesprechung, „Kostenübernahme des Arbeitgebers für eine Betriebsratsschulung zum Thema Mobbing“
  • „Arbeitnehmerüberlassung – Allgemeiner Überblick und Auswirkungen der Reform auf die betriebliche Praxis“, Februar 1998; RWS Verlag Köln, 136 Seiten
  • zahlreiche Publikationen zu Mitbestimmungsfragen im Informationsdienst des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (iwd)
  • Jahrgang 1999 Arbeitsrecht pur“ Heft 1/1999, S. 3–9 Schwerpunktthema, „Scheinselbständigkeit“
  • „Gegendarstellung, Widerruf und Unterlassung in Presse, Fernsehen und Hörfunk“, Januar 1999, Deutscher Instituts-Verlag Köln, 50 Seiten
  • Medienspiegel Nr. 4 vom 25.1.1999, „Die urheberrechtlichen Grenzen beim Erstellen von Pressespiegeln“
  • IW–Gewerkschaftsreport Nr. 4/1999, „Der Euro und das Arbeitsrecht – wie sich die neue Währung auf Arbeitsverhältnisse und Mitbestimmung auswirkt“
  • IW–Gewerkschaftsreport Nr. 1/1999, „Der DGB als Arbeitgeber: Eine tariffreie Zone?“
  • Live–Interview im ZDF Morgenmagazin, Thema „Scheinselbständigkeit“ am 22. April 1999

Kommentare deaktiviert

Die Kommentarfunktion ist gesperrt.